Satzung und Beirat

Das Deutsche Komponistenarchiv ist eine Teilinstitution des Europäischen Zentrums der Künste Hellerau. Als Gemeinschaftsprojekt mehrer Partner regelt die Archivsatzung Aufgaben, Arbeitsweise und Profil des Archivs. In ihr sind auch die Bedingungen für eine Aufnahme von Komponistennachlässen in das Archiv festgehalten. Die Satzung kann bei Interesse heruntergeladen werden.

Der Beirat des Deutschen Komponistenarchivs unterstützt die Arbeit des Archivs in beratender Form und bestimmt das Bestandsprofil, indem er insbesondere über die Aufnahme von Komponistennachlässen entscheidet.

aktuelle Beiratsmitglieder

Prof. Dr. Michael Karbaum, München (Vorsitzender)
ehem. Geschäftsführer der GEMA-Stiftung
Thomas Bürkholz, Berlin
Komponist
Marion Demuth, Dresden
ehem. HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste, Programmleitung Forschung, Wissenschaft und Archive
Dr. Joachim Jaenecke, Berlin
ehem. Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Wissenschaftlicher Referent der Generaldirektion
Thomas Kübler, Dresden
Dresdner Stadtarchiv, Amtsleiter
Bernd Wefelmeyer, Berlin
Komponist

ehemalige Beiratsmitglieder

Prof. Harald Banter, Köln
Deutscher Komponistenverband, Vorstandsmitglied
Margot Wallscheid, Bonn
ehem. Deutsches Musikinformationszentrum des Deutschen Musikrats, Projektleitung

Print Friendly